Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
Inzest Sex Geschichten Schule Sex Geschichten

Im Hotel

Hallo. Eine wahre Geschichte
Ich arbeite in der Frühschicht in einem Hotel das noch ein kleine Unterkunftmöglichkeit nebenher hat. Und in diese kleine Unterkunft wurde ich eingeteilt zum arbeiten
Früh kamen erst die Arbeiter die kurz was frühstücken und dann los mussten zur Arbeit
Dann etwas später dann die Familien. Eine Familie bestehend aus Mann und Frau dazu dann die Mutter der Frau, wie ich später erfahren hab.
Die setzten sich und die ältere Frau (Maria 64) kam zu mir und sagte das das Frühstück sehr gut wäre.
Dabei schaute sie mich irgendwie, ja irgendwie geil an, und dann ging die zurück zu ihrem Tisch.
Der Schwiegersohn fragte mich dann noch wie sie am besten in die City kommen, welcher Bus und so.
Dabei schaute mich Maria wieder so geil an. Dann nachdem ich Auskunft gegeben hab bekam ich mit das sie bald los wollten. Maria wollte aber später nachkommen
Ich arbeitete weiter und die 3 verliessen den Raum.
So 30 Minuten später, ich dachte gar nicht mehr so an Maria, als eben diese Maria um die Ecke kam, frisch geduscht und umgezogen.
Die lächelte mich an und meinte das ihre Tochter mit Mann schon los sind. Ich fragte warum Sie denn nicht? Sie meinte: ich bin Maria, sag Du zu mir. Ich ok, ich bin Chris. Maria sagte, komm bitte mal mit. Ich schaute in den Raum. Da sassen noch 4 Personen und waren zufrieden.
Ok sagte ich und ging mit Maria zu ihrem Zimmer. Dort angekommen Schloss die die Tür und sagte, das muss erst begossen werden. Sie nahm eine Flasche Sekt und 2 Gläser. Füllte diese, gab mir eins. So, Bruderschaft sagte sie. Umarmen. Ein Schluck trinken und dann kam der Kuss
Sich spürte ihre Zunge, öffnete meinen Mund und wir küssten uns mit Zunge
Dabei umarmten wir uns, streichelten uns. Meine Hand fasste ihren Po an und die fühlte wie mein Schwanz härter wurde.
Dann fingen wir an uns gegenseitig auszuziehen
Maria dann im BH und Slip, ich in Shorts liessen wir uns aufs Bett fallen.
Wir küssten und streichelten uns, dann öffnete ich ihren BH. Lutschte an ihren schon harten Nippeln
Die zog mir die Shorts aus und massierte meinen Ständer
Dann gleitet sie nach unten und leckt mit der Zunge über den Schwanz. Kurz darauf nimmt sie ihn in den Mund und lutscht ihn noch härter
Ich stöhne auf . Halte ihren Kopf dabei. Dann leckt sie die Eier und wichst dabei das Rohr.
Ich zieh sie zu mir noch um nicht so früh schon abzuspritzen
Dort küssen wir uns leidenschaftlich
Ich drehe sie dann und möchte sie lecken
Ich küsse ihren Hals, ihr grosser Busen, die etwas hängen
Lutsche lange dran. Dann über ihren Bauch zu ihrer Möse
Die ist teilrasiert. Ich lecke über ihre Lippen und zieh sie etwas auseinander. Maria stöhnt und ihr gefällt es. Ich verwöhne sie ausgiebig
Dann möchte ich sie ficken
Nehm meinen harten, setz ihn an und lass ihn in die nasse Fotze eindringen
Wir stöhnen beide, küssen und und ich fick sie
Dann drehen wir uns und Maria reitet mich.
Dabei massiere ich ihre geilen Titten.
Da ich länger nicht gefickt habe komme ich dann während sie mich reitet
Dann liegen wir noch etwas zusammen und knutschen
Maria sagte dann, lass das uns wiederholen
Ich dann, ja klar. Wenn ich Feierabend habe. Gesagt getan. Nach Feierabend bin ich zu ihr und da haben wir noch 2x gefickt.
Am nächsten Tag auch wieder . Sie hat extra noch 2Tage verlängert im mit mir zu ficken.
Danke Maria




Zusammenhängende

Kinoabend

sexgeschichten

Einfach ein Leben mit Lust – Teil 2

sexgeschichten

unser erster besuch im swingerclub

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .