Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
Schule Sex Geschichten Tabus Sex Geschichten

Spielschulden Teil 4

Nächster Morgen 8:55 Uhr, Sonntag.

Die Sonne strahlt vom Himmel. Genau so, als ob sie weiß, dass ich dieses Wetter gut gebrauchen kann, für das was ich heute vor haben.
Es klingelt. Ah denke ich, er hat gelernt. Ich gehe zur Tür und öffne. Vor mir kniet Chris auf dem Boden, den Kopf gesenkt und …. nackt!
„Ich bin da, Meister, für die gerechte Bestrafung,“ sagt er und sieht dabei auf den Boden. Ich muß breit grinsen und sage: „Sehr gut, meine kleine Schlampe. Komm rein.“ Er beugt sich vor über und kommt auf allen vieren in die Wohnung. Ich schließ die Tür und gehe ins Wohnzimmer, setze mich auf meinen Sessel und rufe nach Chris: „Komm herein!“

Er kommt auf allen vieren ins Wohnzimmer. Er sieht mich immer noch nicht an. Ich sage zu ihm: „Auf dem Tisch liegen einige Spielgeräte für dich. Du darfst Dir heute eins aussuchen mit dem Du spielen darfst. Ein weiteres, werde ich aussuchen, für dich. Wähle jetzt also ein Spielzeug aus.“

Er sieht sich um und sieht auf meinem Tisch einige Dildos und einen großen schwarzen Plug. Er krabbelt zum Tisch und greift sich den schwarzen Dildo. Gute Wahl, denke ich. Er fängt sofort an den Dildo zu blasen. Doch nicht so lange wie am Tag davor. Er beginnt eigentlich recht schnell mit dem Dildo an seinem Arsch zu spielen.
Dann legt er sich auf den Rücken, sieht mich an und fängt an sich den Dildo ein zu führen.

deleted




Zusammenhängende

Gefesselt & von vielen Schwänzen hart dur

sexgeschichten

Geile Shoppingtour mit Mandy

sexgeschichten

Man ist der Dick man

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .