Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
Partnertausch Swinger Sex Geschichten Schule Sex Geschichten

frau wirtin und der schal

am samstag hat sich endlich eine bestimmt 2 jahre alte phantasie erfüllt.
ich habe beruflichen kontakt mit einer wirtin, 55 jahr ,ich bin 48, sie ist nicht besonders hübsch, hat nichts was man als toll bezeichnen würde, unscheinbar trifft es am besten.meine phantasie war aber, das sie mich,wenn ich vorbei komme, nur im bademantel mit einer braunen strumpfhose drunter empfängt.sonst nichts, kein slip oder bh.samstag gab ich ihr beim gehen einen zettel mit meiner phantasie und schrieb dort auch was ich gerne mit ihr machen würde.ich sagte ihr sie solle es lesen wenn ich wieder weg bin.ich fuhr also heim und bekamm nach 10minuten eine sms.“ komm mal zu mir.ich drehte um und war kurz darauf wieder an der kneipe , die ja noch geschlossen war.sie öffnete die tür und hatte nichts an ausser einen roten bademantel und eine braune strumpfhose.sie grinste.
sie setzte sich aucf einen kneipentisch ,lehnte sich zurück und öffnete den bademantel.sie setzte die füße auf die tischkante und spreitzte die beine.ein dunkelbrauner fleck zeigte mir das ihre muschi schon dabei war die strumpfhose durchzunäßen.ich riss ein loch hinein und leckte sie feste und gierig.einen fuß krallte sie in die gaderobe ,ihre rot lackierten füßnägel schimmerten durch.
ich saugte sie so fest ich konnte, und mehr als ein gestöhntes jaja kam nicht von ihr.ich hielt es nicht mehr aus, öffnete die hose und rammte ihr meinen schwanz in ihr offenes loch. ich lag halb auf ihr, halb daneben und stieß fester und fester zu. jajaja, ihr fuß krallte sich immer fester.und dann explodierte ich in ihr.
der erste spritzer jajaja, 2 te jajaja 3te 4te jajaja 5te und 6te.
ich spürte wie sie sich entspannte,und der fuß die gaderobe runterrutschte.
ich stand auf und sah die ganze bescherung, die strumpfhose über un über mit sperma voll,auch die tischplatte.sie nahm einen schal der an der gaderobe hing und wischte erst sich und dann die platte ab.grinste und hing den schal zurück.
für das nächste mal sagte sie und grinste wieder. das war sonntag ,also gestern.eine wiederholung von samstag.




Zusammenhängende

„Schwules“ Internat 14-07

sexgeschichten

Fremdgehen

sexgeschichten

Meine Herrin, ihr Cucki und ich (Ein Traum)

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .