Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
Fick geschichten Kostenlosen Sexgeschichten Sex Geschichten

Mein schönster abend in Grichenland

Es war auf einer Reanch in Griechenland (Chalchidikie )
ich lernte einen Dj kennen der in einer Disco auflegte,wir haben uns gut ferstanden,sein Name wahr Sergio er sah sehr gut aus ,und kam vom zuckerhut extra wegen dem auflegen.
Als die Disco feierabend machte half ich mit etwas ordnung zu schaffen und Spülte gläser als mich jemand von hinten mit wasser übergoß, und ich klatsch nass war, er schaute mich an und meinte “ok das ist ja nicht so toll”
Darauf hinn hat er mir angebohten mich nach hause zu fahren, dem ich zutimmte.
Als wir im Auto saßen boht er mir eine ziegarette von seinen an,(grins Joint)und fuhr los. Ich Zünndette mir die Zigarette an und zog ein parrmal dran.Er fuhr mit mir über eine lange dunkele Straße, die Umwaldet war.
Plotzlich standen wir vor einem Riesigen Scheunentor ,er stieg aus und zog sich dabei föllig aus, ich wahr schon Stoned ,da drehte er sich in meiner richtung,ich sah das erste mal seinen Hammer fleichigen Langen Schwanz so ca 35 cm, der ihm bis zu seinen Knien ging. Er kam auf meine Seite und öffnete die Wagentür. er begann mich auszuziehen und lutschte an meinem Schwanz und meinen rasierten Eiern und wixte seinen Schwanz. Er legte mich über irgendwas drüber und schob mir sein Shwanz gans behutsam in den hintern ganz tief rein, er stöhnte so laut das man uns wohl bemerkte und dieses Riesige tor geöffnet wurde. Mehrere männer kamen zu uns und machten mit, dann sagte einer Kommt rein bitte.
Ich Stannd auf und wir gingen in die Reanch wo alle Männer Nackt und beschäftigt wahren, Sergio fragte mich während wir weitergingen wie ich seinen schwanz fände,er hatte bemerkt das ich ihn fixiert hatte und bat mir dabei sein fläschien an ich solle dran riechen und dann seinen schwanz blasen,was ich auch umgehend und vor all den anderen Männern hingebungsvoll und mit voller geilheit tat.
Während dessen hatt man mich an armen und beinen gefesselt und mir eine Maske übergezogen, mich auf den bauch gelegt und in die luft gezogen,ich konnte nichts sehen und wurde immer breiter von Pp,was mich unersätlich und Gierig machte. Dann merkte ich das ich arme u beine trotzdem bewegen konnte wollte ich erst die Maske ausziehen,aber ich behilt sie an.
Dann wurden mir der Pimmel und die Eier abgebunden und mich mehrmals vollständig eingeölt.
Plötzlich schupste mich jemand und ich flog Nackt mit abgebundennen Schwanz und Eiern und der PP-Maske in einem Riesiegen kreis (Wie in einem Kettenkarussel) hin und her, da bemerkte ich wie hoch man mich gezogen hatte und drückte meinen rücken durch so das mich jemand am Schwanz packte, und an meinen Eiern zog das ich fast gekommen binn,ich wurde immer geiler das ich anfing an mir selber rumzuspielen.
Mann lies mann mich langsam herrunter. da wahren auf einmal riesiege lange Schwänze überall ich fing alle an zu wixen und zu blasen als währe ich in Trance (Hei) und ich wollte nur noch Schwänze an und in meinem Mund und arsch haben. Ich war so geil das ich kein Zeitgefühl mehr hatte.
Es wahr das Geilste gefühl mich von so fielen schwänzen Ficken zu lassen.
Es wahr ein giganntischer orgasmus.
Das war der schönste und Geilste Nacht und morgen in Griechenland




Zusammenhängende

Brief 26/28 Video tea

sexgeschichten

Fremdfick 1

sexgeschichten

Frivol

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .