Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
BDSM Sex Geschichten Inzest Sex Geschichten

Feuchte Träume in der Waldhütte

also stell dir vor wir machen einen spaziergang und plötzlich fängt es an zu regnen…es ist heiß draußen und wir laufen durch den wald…dicke tropfen praseln auf unsere haut sodass alles ganz nass ist…dein weißes hemd wir durchsichtig und klebt jetzt an deinem oberkörper…es macht mich heiß dich so zu sehen und ich ziehe dich rüber unter einen großen baum der uns schutz bietet. du weißt nicht recht was ich mit dir vorhabe, aber du spürst dass ich etwas ganz bestimmtes von dir will…dann nehme ich meinen schal, lehne mich gegen den baum und fange dich damit ein…ziehe dich zu mir und sehe dich mit einem NIMM MICH blick an, der dich völlig durcheinander bringt…ich beginne dich wild und stürmisch zu küssen…unsere lippen lassen nicht mehr voneinander und ich spüre deinen heißen geilen atem an meinem hals und auf meiner haut….wir sind beide völlig durchnässt…ich will dass du mich anfasst..überall will ich deine hände spüren!! mit einer hand reiße ich dein hemnd auf und deine andere hand führe ich unter mein kleines röckchen bis zu meinem slip….ich zittere vor erregung als deine finger anfangen mich langsam zwischen den beinen zu berühren und kreisende bewegungen auf meiner klitoris zu machen…hör bitte nicht auf damit, das tut so gut..stöhne ich dir zu, während meine atmung immer schneller wird…du merkst, dass es mir gefällt und reißt mein kleines hösschen zur seite…ich presse mich an dich…dann gleiten 2 finger in mein enges loch und ich stöhne kurz auf…aber ich will mehr….ich will deine zunge dort spüren…jetzt…dann öffne ich deine hose und betrachte deinen schons steifen freund! ich umschließe ihn mit beiden händen fest und bewege sie auf und ab…du fängst an stark zu atmen…meine bwegungen werden schneller und ich übe mehr druck aus…dann nehme ich meine zunge dazu und fahre langsam mit der zungenspitze an ihm entlang, umschließe ihn mit meinen lippen und fange an zu saugen…meine zunge macht schnelle kreisende bewegungen und macht dich ganz geil…nachdem ich deine eier in den mund genommen habe und daran gesaugt hab um dich noch heißer zu machen höre ich auf…ich will dich in mir spüren…hauche ich dir zu…du presst mich gegen den baumstamm, drehst mich um und schiebst denen harten s… in meine enge mumu [;)] du spürst wie unglaublich feucht ich bin und stößt weiter zu….deine hände halten meinen kleinen knackarsch fest und schlagen drauf..du weißt, dass mich das anmacht…dann stößt du fester zu…ich brauch das jetzt..weiter und du wirst schneller und schneller..komm schon fick mich…flehe ich dich an…du drehst mich um und sagst ich soll mich auf den boden legen…nimmst meine beine hinter deinen kopf und dringst tief in mich ein..ich will dich noch tiefer,,,kann gar nicht genug kriegen…unser rythmus aus aus atmen und stöhnen wird imemr schneller…unsere körper knallen aneinander. dann fährst du unter mein nasses top und gehst langsam unter meinen bh…meine nippel sind ganz hart und jede berührung erregt mich so dass ich es kaum noch aushalte….du forderst mich auf aufzustehen und drehst mich wieder um…jetzt schiebst du deinen freund ganz vorsichtig in meinen arsch rein..dieses gefühl hat was ….aus meiner tasche holst du meinen kleinen vibrator und drückst ihn auf höchster stufe an meine klitoris….wir werden immer schneller und du gehst immer tiefer rein…ich werde von beiden seiten immer heißer gemacht…wir sind beide nass von regen und anstrengung…du brührst meine kleinen brüste…küsst meinen hals…und stößt immer fester zu..vor lauter geilheut fange ich an über deinen rücken zu kratzen und schreie laut…ich will dass du kommst….dann merke ich wie ich langsam komme aber du hörst auf…drehst mich wieder um, um mich zu quälen…ich würde alles dafür tun um erlöst zu werden…..mach weiter…steck ihn in mich.bevor du das machst führst du deine zunge zu meiner ganz nassen und feuchten mumu und fängst an schnell zu lecken…ich will es ganz hart und fest…ich spüre deine kreisenden beweungen und kralle mich an deinem oberkörper fest….dann schiebst du ihn zum abschluss damit wir beide kommen nocheinmal in mich…dabei spiele ich mit meiner zunge an deinen brustwarzen und stecke deinen finger in meinen mund…du wirst immer schneller und heftiger und plötzlich fangen wir beide an zu zittern und halten es vor lauter lust nicht mehr aus und haben einen unbeschreiblich langen und intensiven orgasmus




Zusammenhängende

meine erstes mal als urinal

sexgeschichten

Bin das wirklich ich? Teil (4)

sexgeschichten

Altes Gedicht Agnes zum Zweiten

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .