Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
Schule Sex Geschichten Schwul Sex Geschichten Tabus Sex Geschichten

Geiler Familien dreier Teil 2

Geiler Familien dreier 2

So nun die Fortsetzung des geilen Familien ficks mit Sohn, Mutter und Tochter.

Protagonisten:

Mutter: Sylvia,42

Schwester : Jessica

Sohn: Nico 18

Als alle drei wieder etwas zu sich kammen, lächelten sich alles erst mal an.
Das war verdammt geil, meinte die Mutter der beiden.
So geil wurde ich schon lange nicht mehr gefickt, vielen dank ihr 2, ich hoffe auf eine Fortsetzung, meinte sie in Richtung Nico ,und kniff dabei ein Auge zu.
Alles drei sprangen erst mal in denn Pool, um sich etwas abzukühlen.
Das tut sooo gut meinte Jessy zu Nico gewand.
Sie schwamm zu Nico rüber, der lässig am Poolrand lümmelte und so vor sich her träumte.
Na Bruderherz, wann meinst du kann die 2 Runde beginnen…meinte Jessy.
Ich hab nämlich noch lange nicht genug…dabei fasste sie unter Wasser zu Nicos Schwanz und bekann ihn zu reiben…Nicos Schwanz zuckte merklich in ihrer Hand und umso fester sie ihn rieb, umso härter und steifer wurde er.
Na da steht aber schnell einer wieder seinen Mann…meinte Jenny mit einem Augen zwinkern.

Die Mutter die von der andern Seite des Pool das treiben der beiden beobachtete, schwamm zu beiden rüber und stellte sich inter ihre Tochter.
Dabei wanderte die Hand von hinten an ihrer Tochter herunter direkt an ihr geiles loch, wo sie sofort anfing sie zu streicheln, die andere umfasste denn Schwanz des Sohnes und rieb ihn zusammen mit der Tochter.

Jenny fing sofort an zu stöhnen…ja ma mach weiter das macht mich so geil…weiter…steck mir bitte die Finger rein…ich will dich in mir spüren.
Die Mutter küsste am Hals der Tochter entlang und ließ dabei ihre Zunge immer schön kreisen.
Und steckte ihr erst mal 2 Finger in das feuchte loch…jenny stöhnte sofort auf…jaaa weiter ma…das machst du gut…
Auch Nico war ganz fasziniert was sich da direkt wieder vor ihm abspielte, und sein Schwanz war wieder zu voller Größe gestiegen…
Das bemerkte natürlich auch seine Mutter und wichste denn Schwanz ihres Sohnes etwas schneller und griff nun auch etwas fester zu…
Beide Kinder waren in voller Extasse und gaben sich ihrer Mutter vollkommen her.
Es war ein einziges Gestöhne… wobei Jenny bei ihrer Mutter auf Endeckungsreise ging un ihre Hand zu dem geilen Loch ihrer Mutter schob.

Abrupt hörte die Mutter auf und meinte…

he ihr 2 hebt euch noch was für später auf, außer dem lasst uns erst mal rein gehen, hier draußen werden wir noch ganz runzelig im Wasser.

Och Mama es war doch gerade so schön mit dir…nein Jenny ich habe Durst und ich denke ihr beiden solltet auch mal etwas trinken, ist doch noch immer ziemlich heiß hier draußen .
Alle drei stiegen aus dem Pool und zogen sich erst mal wieder an. Und gingen zusammen in die Küche.
Jenny Und Nico setzten sich an den Küchentisch und ihre Mutter brachte beiden erst mal etwas zu trinken.
Jenny die am Tisch gegenüber von Nico saß, ging mit ihrem Fuß an Nicos Bein entlang Bis sie durch die Shorts seinen Schwanz spürte und rieb ihn erst mal.
He Schwesterherz du bekommst wohl nie genug…meinte Nico mit einem süffisanten lächeln.
Er lehnte sich im Stuhl zurück und lies seine Schwester er mal machen, ja er genoss es regelrecht, leichtes stöhnen kamm durch seine Lippen, und schneller als im lieb war, stand sein Schwanz wieder in voller größe.
Der Mutter war natürlich nicht entgangen was da vor ihren Augen abging und es machte sie selbst wie sie merkte wieder unglaublich geil.
Langsam glitt ihre Hand unter ihr Höschen und sie machte es sich erst mal selbst, sie merkte wie unglaublich feucht sie schon wieder war, und steckte sich erst mal die Finger in ihr Loch.
Ahhhh tat das gut stöhnte sie…das treiben ihrer beiden Kinder machte sie nur noch geiler, sie sah wir ihre Tochter mit ihren Zehen an dem Schwanz ihres Sohnes immer wieder hoch und runter glitt.
Und diesen geilen harten Schwanz machte sie immer feuchter, sie konnte nicht mehr anderst und ging zu ihrem Sohn.

Na ihr beiden…ihr bekommt wohl nie genug von einander…aber das machst du gut, wie ich sehe Jenny…einen schönen harten Schwanz hat dein Bruder da…willst du ihn denn nicht auch mal endlich in dir spüren…

Sie ging hinter ihren Sohn und holte denn harten Schwanz ihres Sohnes aus seinem Gefängnis, steif und hart stand er nach oben…du hast einen wirklichen bracht Schwanz meinte sie zu ihrem Sohn…sie ging zu Seite um besser denn Schwanz ihres Sohnes zu wichsen, der quittierte dies mit weiterem stöhnen und nahm seine Hand und fasste ganz unscheniert in ihr Höschen und stiss gleich 2 Finger in sie hinein.
Na du bist aber auch schon mächtig geil liebe Mutter…meinte Nico.
Und genoss es richtig seine Mutter neben sich zu Fingern.

Jenny schaute sich das ganz noch eine ganze Weile an, und meinte nur…
Jetzt ist genug, ihr beiden hattet zusammen schon euren Spaß…ich will jetzt auch mal so richtig gefickt werden.
Lasst uns ins Wohnzimmer auf unsere Sofalandschaft gehen, da haben wir alle genug spaß meinte die Mutter zu beiden.
Gesagt getan, alle drei begaben sich aufs Sofa, wobei sich Jenny Breitbeinig und mit angewinkelten Beinen hinlegte, Nico nutzte das natürlich sofort aus und legte sich zwischen ihre Beine und fing direkt an sein Schwester zulecken.
Erst fuhr er mit seiner Zunge an der innen Seite der Schenkel entlang um dann langsam an der knospe seiner Schwester zu saugen, die quittieren es mit lautem stöhnen…ja Bruderherz, mach weiter so. das macht mich so verdammt geil…fick mich mit deiner Zunge, ich will das du mich in alle meine Löcher fickst…
Nico leckte wie ein wahnsinniger um ihr Loch herum und eine Hand knetete dabei Titten seiner Schwester mit der anderen zog er die Schamlippen auseinander, um dann mit seiner Zunge in sie einzudringen…er leckte sie von innen nach außen und saugte sich dabei immer wieder an ihr fest.. sie wurde dabei immer feuchter und stöhnte immer lauter.
Ja fick mich…nimm mich…leck mich aus… spreitz meine Lippen …oh ja ja ja….machs mir.

Die Mutter saß neben ihre Tochter und wichste sich selber dabei ihr geiles Loch…
Beide, Mutter und Tochter stöhnten fast im Takt…dann nahm die Mutter das Gesicht ihrer Tochter und steckte ihr die Zunge rein, wild Züngelten beide, wobei beide sich die titten massierten und kneteten…
Nico schaute kurz noch oben und was er da sah, macht ihn nur noch geiler, seiner Schwanz stand ja noch immer in voller Größe von ihm ab.
Er kniete sich zwischen seine Schwester und wollte grade seinen Schwanz an das geile feuchte Loch seiner Schwester ansetzten…da nahm seine Mutter seinen Schwanz in die Hand uns meinte…lass das mich mal machen…für was sind den Mütter da…sie nahm denn Schwanz ihres Sohnes und setzte ihn an das geile Loch ihrer Tochter…ja steck ihn mir endlich rein Bruderherz, fick mich richtig durch, ich brauch es jetzt richtig sagte seine Schwester zu Nico…er steckte ihn ihr Stück für Stück in das vor Geilheit schon auslaufende Loch, wobei seine Mutter ihm die Eier knetete…
Immer wieder Stieß er seinen Schwanz in das geile enge Loch seiner Schwester und immer wieder schaute er das seine Eichel an den Lippen rieb, das machte ihn so geil das er anfing zu stöhnen…ja Schwesterherz dein Loch ist so geil und eng, ich will dich jetzt immer spüren.
Er erhöhte sein Tempo uns Stieß immer schneller und härter zu, seine Mutter bückte sich zu dem Loch seiner Schwester und fing gleich an zu lecken, immer wieder über die Knospe seiner Schwester und über seinen Schafft der immer wieder ein und aus fuhr.
Jessy stöhnte immer lauter und krallte sich mit ihren Fingern ins Sofa…
Macht weiter ihr beiden…so mag ich das…fick mich schön weiter…fick mich tief Bruderherz und Stoß mit deinem geilen Schwanz tiefer rein.

Nico stoppte und meinte das er sie jetzt von hinten nehmen möchte…oh ja meinte Jessy…da kannst du mir auch gleich mein 2 Loch stopfen…

Ich leg mich unter die Jenny, meinte ihre Mutter…dann kann ich dich während deiner Bruder dich von hinten nimmt noch besser lecken und du kannst deine Mutter auch etwas dabei verwöhnen..
Dies taten sie dann auch…
Nicos Schwester stellte sich auf alle viere und streckte ihm ihren geilen kleinen Arsch entgegen.
Nico liebte denn Arsch seiner Schwester aber war schön Apfelförmig und rund, perfekt für ihn…er sah unter ihr seiner Mutter die direkt anfing seine Schwester zu lecken und an ihr herum zu saugen…er setzte seinen Schwanz an das geile Loch seiner Schwester und stieß sofort hinein…man war das geil sie immer und immer wieder von innen zu spüren, und zu merken wie sich die wollige wärme um seinen Schwanz hüllte….sie war so verdammt eng und er fand es verdammt geil immer wieder seinen Schwanz fast heraus zu ziehen und dann wieder in sie hinein zu stoßen.
Seine Mutter stöhnte unter seiner Schwester unentwegt und er sah auch was der Grund war, seine Schwester saugte und leckte das geile loch seiner Mutter und Fistete sie dabei, er fand es zu geil zu sehen und zu spüren wie er seine Schwester fickte und diese gleich zeitig ihre Mutter Fistete…man war das ein geiler Anblick, er musste sich wirklich drauf konzentrieren nicht schon gleich zu kommen…
Ja ihr beiden seit so geil…ich liebe es dich zu ficken Schwesterherz und du Mutter leckst so geil…mach weiter so..
Er sammelte etwas Spucke und verteilte diese mit 2 Fingern auf der Rosette seiner Schwester, langsam umkreiste er die Rosette und stieß langsam mit einem Finger in ihren engen arsch.
Ja Finger mich in den Arsch ich will dich in beiden Löchern spüren…
Nico nahm noch einen Finger hinzu um die geile feuchte Rosette etwas zu weiten, damit er gleich besser mit seinem Schwanz zu stoßen zu können…
Jenny quiekte schon fast so geil machte sie das ganze, die erst von zwei Orgasmuswellen packte sie.. sie stöhnte laut auf…ja fick mich…fick mich…fick mich…steck ihn mir jetzt endlich in den Arsch .ich will das du mich so richtig in den Arsch fickst, spreitz mit deinem harten Schwanz mein Arschbacken.
Das wollte Nico sich nicht zweimal sagen, er zog seine Finger aus ihrem Arsch und setzte seine Eichel an die Rosette seiner Schwester an.
Langsam stieß er zu und seine Eichel verschwand immer weiter in ihrem Arsch. Es war ein so geiler Anblick seinen Schwanz stück für stück in seine Schwester zu versenken. Sie war so verdammt eng und er konnte gar nicht anderst als langsam stück für stück in sie hinein zu fahren, nach einer weile steckte sein kompletter Schwanz in ihrem geilen engen Arsch und er merkte wie seine Mutter seine Eier dabei leckte und sie auch in denn Mund nahm,sofern sie konnte…
Ja nimm mich jetzt richtig…fick mich richtig in denn Arsch…stöhnte seine Schwester…nimm mich ich kann gleich nicht mehr ihr macht mich so fertig.
Nicos zog seinen Schwanz wieder etwas raus und steckte ihn ihr wieder hinein,nach ein zweimal, ging das ganz auch schon flüssiger und die feuchte die seine Schwester schon in ihrem geilen Fickloch hatte, hatte sie jetzt auch an ihrem Arsch.
Es macht solch eine spaß sie zu ficken und immer und immer wieder zu zustoßen, Nico stöhnen laut und war kurz vor kommen…ich komme gleich ich muss endlich spritzen…ich kann nicht mehr, meinte Nico
Lasst mich endlich spritzen ihr beiden…seine Mutter kamm von unten hervor, zog denn Schwanz ihre Sohnes aus dem Arschloch ihrer Schwester, wichste ihn noch ein paar mal heftig, und unter lauten stöhnen spritzte Nico alles auf die Titten seiner Mutter, während die Mutter denn Schwanz ihres Sohnes wichste, glitt sie mit ihren Fingern in denn Arsch ihre Tochter und stieß weiter zu….
Während ihr Sohn ihr auf die Titten spritzte kamm auch ihre Tochter und alle drei stöhnten ihre pure Geilheit hervor, die dauerte eine ganze Weile, alles fielen völlig erschöpft aufs Sofa.
Das war der geilste fick bisher in meinem jungen leben meinte Jessy…die Mutter sagte…ja da hast du recht, wir sind einfach eine geile Familie…und das ficken mit euch beiden werden wir jetzt öfters haben, vielleicht sollten wir auch noch andere Teile mit einbringen, meinte sie.
Stimmt hast recht Mutter, meinte Nico
Wollte die Woche nicht unser Tante, deine Schwester kommen Ma, meinte Jenny
Vielleicht sollten wir drei sie mal davon überzeugen wie geil so eine Familien ficke sein könne……

Sooo ich hoffe ich habe mit dem 2. Teil nun auch die Kritiker beruhigt und werde mir bei genug Post überlegen noch weiter Teile hervor zu bringen…
Ich wünsche euch allen einen geilen spaß beim lesen….euer chris




Zusammenhängende

Krampus – Dämon aus einer anderen Welt

sexgeschichten

FKK mit Lehrerpaar – Teil 2

sexgeschichten

Claudia-zweiter-Besuch(2)

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .