Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
Heiße Geschichten Lesben Lesbish Sex Geschichten

Die Direktorin

Eines Tages musste ich nachsitzen und zwar bei der Direktorin der am meisten gefürchtet en lehrerin unserer schule. Ich klopft e an ihre tür und sie rief mich herein. Sie gab mir einen ultra kurzen karierte n rock und ein rotes weit ausgeschnittenes t shirt und befahl mir mich umzuziehen und zwar durfte ich nichts anderes darunter tragen. Als ich mich umgezogen hatte musste ich mich über den tisch beugen der rock war so kurz das man nun meinen arsch halb sehen konnte. Die direktion zog den rock hoch und nahm einen rohrstock. Sie fragte mich wie oft ich schon meine hausaufgaben vergessn hätte und ich log einmal nur. Doch sie wusste es besser. Du lügst du hast sie schon dreimal nicht gemacht dafür bekommst du 15schlaege und für deine lüge 13. Bitte nicht flehte ich doches half nicht nach 15schlaegen begann ich zu heulen doCh sie schlug weiter . Als nächstes musste ich das t shirt ausziehen und sie wollte wissen wie oft ich scon beim rauchen erwischt worddn war 5 mal antwortete ich wahrheitsgemäß und bekam 20 schlaege auf die brust als letztes fragte sie noch warum ich nachsitzen musste weil ich geschwänzt habe sagte ich wofür ich 13schlaege auf die pussy bekam es tat höllisch weh doch als ich dachte es wäre alle s vorbei sagte sie sie wolle mich noch für mein schreien bestrafen 17schlaege mit dem teppichklopfer auf meinen arsch. Dann fragte sie mich wie viele schlaege ich bekommen hatte da ich es nich wusste bekam ich noch drei mit dem teppichklopfer auf die scheide was höllisch wehtat und ich mir die tränen nicht verkneife n konnte doch dann lies sie mich gehen .




Zusammenhängende

Playa Paraiso – Der Paradies-Strand 10 (2.03)

sexgeschichten

Susanne – Eine neue Sinneserfahrung

sexgeschichten

Der Mann (SCHWANZ) meiner Träume (Teil 2)

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .