Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
Partnertausch Swinger Sex Geschichten Schwul Sex Geschichten

Schlüssel verloren Teil 4

Nackt bis auf die Boxershorts, die an meinen weichen Knien hängen – stehe ich mit knüppelhartem vor Geilheit zuckenden Schwanz vor Uwes Bett und schaue auf ihn herab . Er liegt befriedigt vor mir . Sein großer Schwanz noch halb erigiert und die zurückgezogen Eichel mit seiner geilen Sahne befleckt . Sein Bauch und seine Brust vollgesaut mit der klebrigen Sahne die soeben in mehreren Schüben aus diesem geilen Pimmel herausgeschossen kamen . Noch immer hallt seine Frage in meinem Kopf , während ich in totaler Geilheit vor im Stehe. „Du willst doch auch etwas Spaß haben , oder? „ Meine Angst , meine Bedenken , meine Scham spielen in diesem Augenblick keine Rolle mehr. Mit dem linken Fuß drücke ich meine Shorts an den Beinen herab , während ich immer noch ungläubig auf Uwes vollgesauten Oberkörper starre. Ich beantworte seine Frage nicht . Dazu bin ich jetzt nicht in der Lage. Ich bekomme keine direkte Antwort heraus. Da einzige was ich verlegen hervorpresse ist: „Ich hab das noch nie gemacht” . Uwe geht darauf nicht ein , sein Gesichtsausdruck sagt aber – das ihm dieser Umstand gefällt. Nun gibt es kein Zurück! Ich bewege mich verlegen ums Bettende mein Schwanz weit abstehend voraus. Mit dem nackten Arsch nehme ich auf der Bettkante der rechte Betthälfte platz, gebe meine Beine ins Bett und lege mich verkrampft auf den Rücken. Nun liege ich also hier nackt und ausgeliefert . Das Kribbeln in meiner patschnassen Eichel ist kaum zu ertragen . Ich weiß nicht was jetzt kommt , was Uwe unter „auch Spaß haben „ versteht . Aus dem Augenwinkel sehe ich wie er sich mit einem Taschentuch die Spermareste von seinem Oberkörper wischt . Seltsamerweise kommt mit dabei der absurde Gedanke , das er von mir nicht will – dass ich seinen geilen Saft vom Oberkörper sauber lecken soll. Was wäre gewesen , wenn er das von mir will – frage ich mich ? Wo ist meine Grenze ? Worauf läuft das hier alles hinaus ? Ich habe darauf keine Antwort, ich bin so heiss und aufgegeilt – dass ich mich ihm im Moment einfach nur hingeben und genießen will, was er mit mir vorhat . Als sich Uwe zu mir rüberbeugt , greift er mir direkt fest an meinen Schwanz und zieht die Vorhaut weit zurück – mit der andren Hand umfasst er meine geile Eier und beginnt mit den Sack zu massieren. Das ist fast Zuviel , was ich ertragen könnte . Ich muss mich zusammenreißen nicht auf der Stelle abzuspritzen . Seine Hände so zu spüren , lässt mich sofort laut in einer schrillen hohen Tonlage aufstöhnen – ja fast kreischen. Alle Muskeln in meinem Körper ziehen sich zusammen , ich strecke den Kopf nach hinten und Kralle mich mit den Händen im Bettlacken fest. Uwe umklammert mit festem Griff meine Flutschige Eichel , während er nun mit der anderen Hand meine Vorhaut rauf und runter zieht. Dabei beginnt er die Eichel mit der umschlossenen Hand zu massieren. Nach kurzer Zeit wechselt er wieder zu meinen Eiern um dann im permanenten Wechsel wieder die Eichel zu bearbeiten. Ständig begleitet vom wichsen des fast explodierenden Schwanzes. Mittlerweile hab ich mich an dieses geile Gefühl gewöhnt und kann seine Handspiele genießen ohne Angst zu haben sofort abzuspritzen. Für kurze Zeit denke ich, dass ich meinen Schwanz unter Kontrolle habe. Nun wichst er meinen gierigen Schwengel abwechselt mal mit der einen , mal mit der anderen Hand. Er variiert gekonnt das Tempo , mal schneller dann wieder ganz langsam. Ich schließe die Augen und gebe mich dem hin, begleitet von einem tiefen Stöhnen. Immer häufiger rutscht mir dabei ein „Aaah ja” oder „ohhh, geil” über die Lippen. Uwe beantwortet das mit Sätzen wie : „Das gefällt dir” , „ja du brauchst das” und „man bist du geil” . Ich hab nun endgültig jedes Zeitgefühl verloren , kann nicht einschätzen wie lange er mich jetzt schon so verwöhnt. Mein Sack kocht vor Geilheit , mein Körper wird immer wieder von unkontrollierbaren Zuckungen befallen. Meinen Kopf schmeiß ich willenlos hin und her. So was geiles hab ich noch nie gespürt . Ich bin kurz vor dem kommen und das permanent , aber die letze Schwelle wird nicht übertreten . Meine Hände halten sich mittlerweile am Kopfende des Bettes fest , immer wieder stemme ich meinen Arsch in die Höhe – was Uwe mit „Du bist so ein geiler Sau – So ein eine heisse kleine versaute Schlampe” kommentiert. Zwischendurch kümmert er sich ausschließlich um meine prallen Eier, umfasst sie fest mit der einen Hand und mqssiert sie gekonnt mit der anderen Hand. Dann wechselt er wieder auf Schwanzbehandlung und wichst ihn schnell und hart bis mein geiles Gestöhne wieder ins Schreien und Kreischen übergeht . Mir wird klar, dass ich überhaupt nichts unter Kontrolle habe – ich bin komplett ausgeliefert und wer wollte könnte er mich jeden Moment zum Abspritzen bringen. Aber das will Uwe noch nicht . „Das willst du , du geile Sau” lässt er mich wissen. „Das wolltest du schon gestern Nacht, als ich unter der Bettdecke deinen Schwanz massiert hab” , „Da wolltest du schon meine kleine versaute Schlampe sein” , „Du hast immer schon davon geträumt , von einem geilen Bock so richtig versaut benutzt zu werden” – „Jaa „ antworte ich laut stöhnend . „das wollte ich schon immer” ,”ich bin deine versaute Schlampe” . Wieder konzentriert er sich auf meine geschwollen Eier , massiert sie fest – zieht leicht an ihnen und drückt sie nach oben ab .Seine Andere Hand wandert etwas tiefer , meine Beine sind mittlerweile etwas gespreizt . So dass er diesen Bereich mühelos massieren kann. Dann spüre ich wie seine Finger noch tiefer tasten und sich einen Weg durch meine Arschbacken suchen. Dann spüre ich einen Finger an meiner Rosette. Vorsichtig zieh er meine Arschbacken etwas auseinander , so dass er mit dem Finger mein Loch massieren kann. Aber ich bin so geil und willenlos , das ich ihn einfach machen lasse. Langsam spüre ich wie sich meine Rosette leicht öffnet und der Finger ein Stück eindringt. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich. Immer tiefer dringt er in mich ein . Dann zieht sich alles zusammen . Ich Bocke meinen Arsch nach oben ,Schrei meine Geilheit laut heraus , mein knüppelharter Schwanz zuck unkontrolliert hin und her. Als Uwe nun beginnt seinen Finger langsam raus und wieder rein zu drücken , Versagen nun auch meine Beine . Völlig unkontrolliert geben Sie unter dem Druck in meinem Arsch nach und spreizten zur Seite weg. Als der zweite Finger in meinen Arsch eindringt und Uwe gleichzeitig auch wieder meinen Schwanz hart wichst, ist es um mich geschehen ! Mit der einen Hand wichst er meinen Schwanz ,mit zwei Fingern meiner anderen Finger er meinen Arsch. Ich Presse mein Becken nach vorne , mein ganzer Körper zuck vor Geilheit , ich stöhne und schreie undefinierbare Laute heraus . Immer härter wichst Uwe meinen Schwanz, während er dabei nun auch immer schneller und rabiater meinen Arsch mit den zwei Fingern fickt. Jetzt. In ich ihm komplett Hemmungslos ausgeliefert . „Komm du geile Sau , komm du geiler Sau, das brauchst du du geile Sau” feiert er mich immer intensiver an. Dann schießt ein Feuerwerk durch meinen Arsch hoch bis zu meinem Schwanz . Das Sperma Spritz nicht aus meinen Schwanz, sondern die Eichel läuft einfach über. Ich habe keine Kontrolle mehr über meinen Körper. Der Schließmuskel zieht sich zusammen und der geile Saft sprudelt einfach weiter aus meinem Schwanz . Beine , Arme ,der ganze Oberkörper alles krampft , während die Wichse immer weiter den Schwanz hinunter läuft . Ich schreie und stöhne mir die Seele aus dem Leib und dann ist dieser Orgasmus mit einem Male vorbei . Ich versinke völlig erschöpft im Bett . Der ganze Körper entschlafft sich und ich stöhne und wimmere leise vor mich hin. Ich drehe mich vor Erschöpfung auf die Seite, nehme nichts mehr wahr. Nicht das viele Sperma auf und um meinem Schwanz und auch nicht Uwe, der zwar irgendwas sagt – aber diese Worte kommen nicht mehr bei mir an. Völlig erschöpft fallen mir die Augen zu……

Fortsetzung folgt……




Zusammenhängende

Bekanntschaften

sexgeschichten

5: Wie alles begann… so wurde ich bi&hellip

sexgeschichten

Meine Nachbarin mit Nylonfetisch II

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .