Online plattform zum teilen von gratis sex geschichten
Image default
Gay Schwule Sex Geschichten Partnertausch Swinger Sex Geschichten

the spiritual breack in (Deutsch 3)

3. Das Spiel.

Ihre Pobacken sind fest, es gibt keine Unze Fett auf ihnen. Bald werde ich den Trick des Metzgers anwenden müssen, um sie weich und bereit zum Beißen zu machen.

Mach es, das gefällt mir.

Vergiss es, ich habe keine Peitschen oder ähnliches und ich kann es nicht mit meiner bloßen Hand beginnen, meine Hände müssen nicht glühen … Das nächste Mal solltest du etwas bei dir haben, denn heute wird es kratzen und quetschen. so bekommst du auch schöne Zeichnungen auf deinen Po.

(und sie konnte kratzen und kneifen, zwei Tage später konnte ich noch ihre Kunstwerke bewundern)

Also, und jetzt einfach den Ball ziehen, auf den Ball tippen und den Beutel zusammendrücken …
Hey, bist du da so empfindlich? Ich habe keinen Mund-knebel, also beiße ein bisschen mehr auf deine Zähne, anstatt die Nachbarschaft auf Stelzen zu stellen und höre auf dich so zu wickeln. Du siehst aus wie ein Weichei. Was würdest du tun, wenn deine Eier abgebunden wären? Um Gnade bitten oder mit der Hose an den Schuhen davon hüpfen?
Ihr Schwanz würde es sonst gerne so sehen, hart, spontan auf und ab hüpfen und vorfeuchtende Fäden abtrennen … fangen Sie es mit Ihrem Finger, besser in Ihrem Mund als auf meinem Boden. Dort nehme ich ein bisschen, ziemlich lecker.
In der Zwischenzeit kannst du meine Beine und Schenkel küssen und streicheln, das macht es für dich viel erträglicher, aber bleib unter meinem Rock aus, wir sind noch nicht so weit.
Pass auf, dass du nicht abspritzt, auf zum nächste Phase, geben Sie mir Ihre Krawatte.

Meine Krawatte? Ist doch lächerlich ohne Hemd? Nun, bitte, Sie haben das Sagen, wenn Sie das demütigend finden, ist das in Ordnung für mich, aber ich denke, es ist ziemlich blöd.

In der Tat, aber keine Sorge, es kommt nicht um Ihren Hals, sondern um Ihre Handgelenke; Ich habe nicht sofort ein Stück Schnur und für das, was kommt, müssen deine Hände auf deinem Rücken gebunden sein.

Ach ja! Es wird immer lustiger.
Stimmt, denn wenn Ihre Hände nicht gebunden wären, würden Sie zweifellos meine Nachtmaske entfernen, wenn ich mich ausziehe.

Aber … du siehst alles und ich kann nichts sehen?

Genau, heute bestimme ich, was passiert, und wenn du meinen göttlichen Körper siehst, musst du zuerst verdienen … eines Tages wirst du dieses Privileg bekommen. Sehen Sie noch etwas? Nein, sonst hättest du deinen Kopf weggezogen, als ich mit meinen Fingern zu deinen Augen fuhr.

Aber … was nützt es, ich sehe nichts und meine Hände sind auf meinem Rücken …

Ja, und dein Schwanz ist auch nutzlos, aber du hast immer noch Mund und Zunge. Ich habe jahrelang davon geträumt, geleckt zu werden, aber mein Mann ist aufrecht und aufrichtig. Nimmt einfach meine Brüste, Missionärshaltung, pumpt für eine Minute oder so und schlaft gut. Sie werden diese Lücke jetzt füllen, Sie haben doch Erfahrung damit, hoffe ich?

Ja, aber auf meinen Knien, ohne Hände und ohne zu sehen, was ich tue, wirst du mich führen müssen oder ich werde Teile deines Interieurs mit bearbeiten.

Solange sich dieses Interieur in meinem Körper befindet, ist es in Ordnung. Wenn es gerade ist, werde ich eine Brustwarze in Ihren Mund stecken, du wirst dann den Rest oben wahrscheinlich auch wohl finden.

(Mann, was für ein Ruhm, groß und fest. Wenn ich kein Brustliebhaber gewesen wäre, hätte ich ihn weiter geleckt und gelutscht, aber die Neugier hat natürlich gewonnen … was ist hinter diese Brustwarze?
Das war, als käme man nach Hause, groß, aber nicht zu groß, fest, aber eindeutig reine Natur, leicht hängend. kurz gesagt, ein Ruhm, der auch ausgiebig geleckt und durchgelutscht wurde. Nachdem ich ungefähr zehn Minuten lang von einem Bonbon zum anderen geleckt hatte, drückte sie meinen Kopf sanft aber bestimmt nach unten und hielt kurz an ihrem Bauchnabel halt.)

Vanessa, du musst wirklich meine Hände freigeben oder dich anders hinsetzen, weil ich in dieser Position in kürzester Zeit auf mein Gesicht falle, anstatt an dir zu essen.
Ich lege mich etwas tiefer, damit du meine Muschi besser erreichen kannst, aber deine Hände bleiben gelockert. Du wirst nicht fallen, weil ich deinen Kopf bald zwischen meine Oberschenkel stecke … hey, hey, jetzt bist du auch noch taub.
(So fangen wir an, nachdem ich ausgiebig an ihrem haarlosen Bauch geleckt, geküsst und gelutscht hatte,kam ich im verheißenen Land an, es gab keinen Hunger oder Durst, weil ich sofort mit marinierten Schamlippen gefüttert wurde und Ihre Flüssigkeit trank.
Normalerweise würde ich natürlich zuerst Ihre Schenkel geleckt haben, aber da sie als Buchstütze für meine Ohren verwendet wurden, musste ich sofort mit dem Hauptgericht beginnen.)
Ie omne!
Na, hör mal, man redet nicht mit vollem Mund, halt die Klappe und lecke weiter und dann kannst du meinen Kitzler lutschen, ich bin fast da.
(Dass sie fast so weit war, hörte ich an ihr Stöhnen trotz meiner geschlossenen Ohren und ich fühlte den zunehmenden Druck auf meinem Kopf. Das Saugen dieses Kitzlers war enttäuschend kurz, obwohl durch mein eigener Orgasmus das nicht wirklich meine erste Sorge war. Mit tropfender Schwanz und ein durchnässtes Gesicht leckte ich noch ein wenig bis sie zur ruhe kam und mich wegschob.)
War es ok ?
Ja, nach all den Jahren, die ich davon geträumt habe, endlich geleckt und einen tiefen Orgasmus gehabt habe, pff, bin ich noch nicht drüber hinweg. Aber was ist das zwischen uns, du bist gekommen, während ich dich seit mindestens einer halben Stunde nicht berührt habe? Warst du wirklich so geil? Du hättest mich informieren können!
Ich habe es versucht, aber du warst zu weit weg, um zuzuhören. Ich werde es aber aufräumen.
Hast du geraten, hast du deinen Mist schon einmal benutzt? Mit einem Tuch abwischen, würde mein Mann sofort riechen.
Nein, ich habe mich oft danach gefühlt, aber nach meinem Orgasmus komme ich nie dazu. Wirst du mich jetzt freigeben?
Gut ausprobiert, aber ich bin immer noch hier in meinem Nackt. Ich drücke deinen Mund an die richtige Stelle, so dass du nur lecken musst. Aber zuerst werde ich deinen Speer sauber lecken, weil du mit diesem Tropf anders immer weiter arbeitest.
Wenn mein Mann Schläft, entleere ich normalerweise meine Muschi, es schmeckt wirklich nicht schlecht, fang jetzt an.
(Gekleidet und gut, die ganze Aufregung war weg, machten wir einen Termin für eine Woche später aus und ich bekam eine Einkaufsliste mit; das Schloss musste dran bleiben, weil Ficken noch nicht Programmiert war.)




Zusammenhängende

Meine Nachbarin mit Nylonfetisch II

sexgeschichten

Die Keuschheitspizza

sexgeschichten

Besuch der Elternwohnung [Teil 3]

sexgeschichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren .